Altbausanierung in Sassenberg

Für die Altbausanierung in Sassenberg sind wir Ihr erster Ansprechpartner. Seit nunmehr über 66 Jahren ist die Firma Brinkmann in Sassenberg als Dachdeckerbetrieb tätig und Ihr kompetenter Ansprechpartner in Fragen rund um Altbausanierung. Gerne führen wir ein persönliches Gespräch mit Ihnen und finden die ideale Lösung für Ihr Vorhaben. Sprechen Sie uns einfach an.

Altbausanierung in Sassenberg

Die Sanierung eines Altbaus kann die Statik, Gebäudetechnik oder äußere Hülle betreffen. Das sogenannte “Bauen im Bestand” hat sich in den 70er jahren etabliert, als es galt, die vielen Neubauten aus der Nachkriegszeit zu sanieren. Gebäude, die älter als 50 Jahre sind, haben häufig Baumängel oder völlig veraltete Haustechnik. Hier ist eine Sanierung oft unausweichlich. Zusätzlich haben sich die Ansprüche der Bewohner in Sachen Feuchte- und Wärmeschutz verändert. Heutzutage bildet die Altbausanierung mehr als die Hälfte des gesamten Bauvorkommens in Deutschland. Das Ziel ist die günstige und ressourcenschonende Erhaltung und Modernisierung alter Gebäude.

Umfang der Altbausanierungen

Je nach Sanierungsvorhaben müssen viele Gewerke gleichermaßen zur Altbausanierung herangezogen werden. Dazu zählen:

  • Fassadenbau
  • Dachcheck
  • Putzarbeiten
  • Mauer- und Betoninstandsetzung
  • Trockenlegung
  • Zimmererarbeiten
  • Dachdeckerarbeiten
  • Klempnerarbeiten,
  • Installateurarbeiten
  • Fliesenlegerarbeiten
  • Elektroinstallation
  • Fensterbau oder -sanierung
  • Innenausbau
  • Malerarbeiten

In den letzten Jahren hat die Altbausanierung zum Reduzieren von Energiekosten mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Die dabei vorrangige Fassadendämmung ist jedoch oft nur im begrenzten Umfang durchführbar, wenn die Maßnahmen zu aufwändig werden oder das Gebäude unter Denkmalschutz steht (mehr zur Denkmalpflege).

Unsere Firma hat sich in Sassenberg unter anderem auf Altbausanierungen spezialisiert. Viele Arbeiten können von uns direkt übernommen werden, sodass die Koordination unterschiedlichster Gewerke auf ein Minimum reduziert wird.